Nordpazifik

Über die Insel Sachalin und die Inselkette der Kurilen geht "unser Breitengrad" (es ist hier links ausnahmsweise 50° nördliche Breite eingezeichnet) in den Pazifischen Ozean.

Bei den Kurilen ("Archipel der 1000 Inseln") handelt es sich um eine Inselkette bestehend aus 30 großen und kleinen Inseln von insgesamt 1200 km Länge. Die Kurilen gehören zur Russischen Föderation, werden aber nach wie vor von Japan beansprucht. Die in fischreichen Gewässern liegenden Inseln sind sehr unwirtlich, denn dafür sorgen 39 aktive Vulkane, häufige Erdbeben, Schneestürme und Nebel, sowie das subarktische Klima. Die Gesamteinwohnerzahl beträgt 18 730 (Stand 2009).

Auf dem weiteren Weg nach Osten kreuzt im Nordpazifik der Breitengrad, der durch Unterböhringen geht, den Längengrad dieser Ortschaft. Da wir uns auf der anderen Seite der Weltkugel befinden heißt dieser Längengrad statt 9°45´östliche Länge jetzt 170°15´westliche Länge. Hier im Nordpazifik wird auch die Datumsgrenze überschritten. Diese Datumsgrenze ist eine gedachte Linie, auf der beim Überschreiten in östlicher Richtung das Datum um einen Tag zurückgesetzt wird.

Auf der Karte oben rechts ist zu sehen, dass "unser Breitengrad" zwischen den Großstädten Vancouver (Kanada) und Seattle (USA) auf nordamerikanisches Gebiet trifft.

Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kurilen

http://de.wikipedia.org/wiki/Datumsgrenze

         

          Weiter

          zurück zum Beginn der Weltreise

          Home